So schliessen Sie Inhalte bei der Suchindizierung aus

Nutzbar ab: Version 005.048.005.000

09. Dez 2014

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie Seiten bzw. Bereiche beim Indizieren ausschliessen.

Das Weblication® CMS Zusatzmodul Volltextsuche indiziert die Präsenz als Robot und erfasst somit die Daten in Inhaltsseiten, wie diese ausgegeben werden.

Um nun komplette Seiten bzw. Bereiche innerhalb einer Seite von der Suchindexierung auszuschliessen bzw. Bereiche einzuschränken, stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung.

1) Ausschliessen von Dateien

Im Beispielprojekt lassen sich über die Bearbeitung der Metadaten Einstellungen zur Suche vornehmen. So können Sie über die Auswahlbox "Durchsuchbar" (siehe Screenshot) eine Datei von der Suchindizierung ausschliessen, indem Sie diese Einstellung auf "Nein" setzen.
Dies wird im Quelltext der Datei innerhalb des value's des wd:robots Tags gesetzt (index bzw. noindex), siehe Quelltextbeispiel.

Bearbeitung der Metadaten - Einstellung für Suchindizierung (Durchsuchbar)zoom
Bearbeitung der Metadaten - Einstellung für Suchindizierung (Durchsuchbar)

Beispiel: Auszug aus einer Inhaltsseite mit Robots-Einstellung

...
<wd:document xmlns:wsl="http://weblication.de/5.0/wsl" xmlns:wd="http://weblication.de/5.0/wd" version="1.0" type="page.standard" checksum="6dd4d84db4e280ef57a8d867a4a3b5be">
  <wd:extension type="weblication" version="5.0" uid="94f58dd0ce155bf76528221fc050653c">
    <wd:meta>
      <wd:title>Startseite</wd:title>
      <wd:description>Weblication CMS Demoseite</wd:description>
      ...
      <wd:robots value="index"/>
      ...
    </wd:meta>
...
Ab CMS-Version 009.003.240.000 unterstützt die Software auch folgenden Eintrag, um dafür zu sorgen, daß eine Seite nicht von externen Suchdiensten/Suchmaschinen/Robots indiziert wird, aber von der Weblication® internen Volltextsuche erfasst werden kann:

<wd:robots value="noindex, search"/>

Als Meta-Tag:

<meta name="Robots" content="noindex, search"/>

2) Ausschliessen von Teilbereichen einer Seite

Teilbereiche einer Seite werden standardmässig schon dadurch bei der Suchindizierung ausgeschlossen, indem die Weblication® Volltextsuche nur die Inhalte von Webseiten erfasst, die innerhalb von CONTENT:START und CONTENT:STOP Kommentaren liegen. Mehrere CONTENT:START / CONTENT:STOP Blöcke werden ab Version 005.048.005.000 unterstützt. Alles ausserhalb dieser Kommentare wird nicht in den Suchindex mit aufgenommen. Sofern diese Kommentare nicht gesetzt sind, wird alles innerhalb des Body indiziert.

Beispiel: Auszug aus der includes.global.php mit Definition des Inhaltes

...
  <!-- Inhaltsgruppe 1 (content1): Hier wird der Hauptinhalt eingebunden -->
  <xsl:template name="content1">
    <xsl:comment>CONTENT:START</xsl:comment>                   
      <xsl:apply-templates select="/wd:document/wd:extension/wd:object"/>
    <xsl:comment>CONTENT:STOP</xsl:comment>  
  </xsl:template>   
...

Sofern Sie darüber hinaus ganz bestimmte Teilbereiche der Seite von der Indexierung ausschließen möchten, können Sie mit den folgenden Kommentaren arbeiten.

  • wSearch:noindex
    Der umschlossene Bereich wird nicht indiziert. Links innerhalb dieses Bereiches werden weiterverfolgt.
  • wSearch:nosearch
    Der umschlossene Bereich wird nicht indiziert. Links innerhalb dieses Bereiches werden nicht weiterverfolgt.
  • wSearch:nofollow
    Der umschlossene Bereich wird indiziert. Links innerhalb dieses Bereiches werden nicht weiterverfolgt.


Beispiel: Auszug aus einem XSLT-Template - Ausschließen eines Bereiches aus der Suchindexierung mit Linkverfolgung

...
<xsl:comment>wSearch:noindex</xsl:comment>
... auszuschliessender Bereich ...
<xsl:comment>/wSearch:noindex</xsl:comment>
...

Beispiel: Auszug aus einem XSLT-Template - Ausschließen eines Bereiches aus der Suchindexierung ohne Linkverfolgung

...
<xsl:comment>wSearch:nosearch</xsl:comment>
... auszuschliessender Bereich, keine Linkverfolgung ...
<xsl:comment>/wSearch:nosearch</xsl:comment>
...

Beispiel: Auszug aus einem XSLT-Template - Einbinden eines Bereiches ohne Linkverfolgung

...
<xsl:comment>wSearch:nofollow</xsl:comment>
... Bereich wird indiziert, keine Linkverfolgung ...
<xsl:comment>/wSearch:nofollow</xsl:comment>
...

Ähnliche Seiten

Entwicklerbereich Weblication® CMS - © Scholl Communications AG