So löschen Sie die Sprachverknüpfungen nicht mehr existierender Sprachen

Nutzbar ab: Version 005.051.036.000

08. Jun 2015

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie zu einem gelöschten Sprachprojekt die Sprachknoten löschen.

Wird eine Sprache nicht mehr benötigt, so können Sie nach manuellem Löschen des Projektes (z.B. /sites-en) auch die zugehörigen Sprachknoten löschen. Somit stellen Sie sicher, dass über z.B. eine Sprachwahl oder im Backend kein Verweis mehr auf diese nicht mehr existierende Sprache besteht.

Rufen Sie daher über die entsprechende Domain als Administrator eingeloggt den nachfolgenden Link auf. Ersetzen Sie dabei "IHRE-DOMAIN" durch die lizenzierte Domain. Als Wert zum Attribut "language" setzen Sie das Sprachkürzel der entsprechenden Sprache (z.B. en, fr, ru, etc.). Als Wert zum Attribut "project" setzen Sie den Pfad zu Ihrem globalen Projekt (z.B. /wGlobal-sites).

Nach erfolgreichem Löschen erhalten Sie dies durch Ausgabe einer "1" bestätigt.

http://IHRE-DOMAIN/weblication/grid5/scripts/wProjectmanager.php?action=clearLanguage&language=en&project=/wGlobalProject
Führen Sie nach diesem Skript-Aufruf noch eine Bereinigung der temporären Dateien durch, was Sie über die Serverinformationen (Button "Temporäres Verzeichnis bereinigen") vornehmen können.

Ähnliche Seiten

Entwicklerbereich Weblication® CMS - © Scholl Communications AG