wLanguages::translateCorrespondantDocumentsToTranslateWithDeepL

Übernimmt die Struktur in die korrespondierenden Sprachdateien und übersetzt die Texte automatisch mit DeepL (falls Weblication Modul und DeepL-Api lizenziert sind)
(ab CMS-Version 014.006.000.000) - deepL-Schnittstelle in Weblication Lizenz erforderlich!

Funktionsaufruf

String translateCorrespondantDocumentsToTranslateWithDeepL(String path, Array options)

Parameter

path

Pfad der aktuellen Datei

options

Optionen

translateIf [referenceChanged|referenceChangedAndCurrentNotChanged]
Definiert, in welchem Fall bereits bestehende Texte erneut übersetzt werden sollen.
release [true|false]
Definiert, ob die übersetzte Datei gleich veröffentlicht werden soll
deeplKey
Lizenzschlüssel

Hinweis
Beim Einsatz von Framework-Funktionen in eigenen Skripten beachten Sie bitte den Artikel "So verwenden Sie das PHP-Framework in eigenen Scripten".
Wenn Sie eine Funktion innerhalb einer Weblication® Seite z.B. über das PHP-Quelltext Element oder in einem XSL-Template über wsl:php einbinden, muss das Framework über die grid.php nicht mehr referenziert werden. Sofern nachfolgend PHP-Beispiele aufgeführt sind, ist dies entsprechend zu beachten.

Beispiel

Prüft, ob eine Datei grundsätzlich übersetzbar ist

Quelltext

<?php

// ...
  
$options = array();
  
$options['deeplKey']          = wVariables::getValue('deepl_key'wProject::getPathGlobal($eventData['projectPath']));  
  
$options['translateIf']  = 'referenceChanged'// [referenceChanged|referenceChangedAndCurrentNotChanged] Der Text wird neu übersetzt, wenn er sich in der Ursprungsdatei ändert oder nur wenn er sich in der Ursprungsdatei ändert und in der aktuellen Sprachdatei nicht geändert hat.
  
$options['release']      = true// Falls die Datei auch gleich veröffentlicht werden soll.
  
wLanguages::translateCorrespondantDocumentsToTranslateWithDeepL($eventData['filePath'], $options);
// ...

?>