HTTP-Parameter in XSLT nutzen

10. Aug 2009

HTTP-Parameter können in XSLT-Templates auch genutzt weden, ohne dass diese explizit übergeben werden müssen.

Über die Framework-Klasse wRequest können Sie die Parameter in das Template übergeben. Im Gegensatz zu wsl:php steht dieser Wert dann bereits der XSLT-Transformation zur Verfügung und kann im weiteren Verlauf genutzt werden.

Beispiel für die Nutzung des HTTP-Parameters tag in einem XSLT-Template

<xsl:stylesheet xmlns:xsl="http://www.w3.org/1999/XSL/Transform" xmlns:wsl="http://weblication.de/5.0/wsl" xmlns:wd="http://weblication.de/5.0/wd" xmlns:php="http://php.net/xsl" exclude-result-prefixes="wd wsl php" version="1.0">

  <xsl:param name="tag" select="php:functionString('wRequest::getParameter', 'tag')"/>
  
  <xsl:template match="/">
    <div>
      Der Parameter tag lautet: <xsl:value-of select="$tag"/>
    </div>
  </xsl:template>

</xsl:stylesheet>

Entwicklerbereich Weblication® CMS - © Scholl Communications AG