Einsatz der Kurzschreibweise von wPath-Angaben

Nutzbar ab: Version 008.000.000.000

21. Mär 2014

Diverse Framework-Funktionen unter wDocumentData und entsprechende WSL-Tags erlauben den Einsatz von wPath-Shorties.

Diverse wPath-Angaben können in Weblication® auch über die Kurzschreibweise - sogenannte Shorties - angesprochen werden. Durch Einsatz der Shorties sparen Sie Zeit in der Projektumsetzung und halten den Code übersichtlicher.

Die wPath-Shorties sind für die in den weiterführenden Links genannten Framework-Funktionen und WSL-Tags einsetzbar.

Liste der wPath Shorties:

Shortie wPath
title /wd:extension/wd:meta/wd:title/text()
description /wd:extension/wd:meta/wd:description/text()
keywords /wd:extension/wd:meta/wd:keywords/text()
thumbnail /wd:extension/wd:meta/wd:thumbnail/@src
navpointPath /wd:extension/wd:meta/wd:navpoint/@path
navpointId /wd:extension/wd:meta/wd:navpoint/@id
robotsValue /wd:extension/wd:meta/wd:robots/@value
rssPath /wd:extension/wd:meta/wd:rss/@path
rssTitle /wd:extension/wd:meta/wd:rss/@title
modificationName /wd:extension/wd:meta/wd:modification/@name
modificationTime /wd:extension/wd:meta/wd:modification/@time
creationName /wd:extension/wd:meta/wd:creation/@name
creationTime /wd:extension/wd:meta/wd:creation/@time
objectType /wd:extension/wd:object/@type

Die wPath-Syntax ist nach dem gleichen Muster der xPath-Syntax aufgebaut. Über einschlägige Dokumentation wie z.B. von SELFHTML (siehe weiterführende Links) können Sie sich mit der xPath-Syntax vertraut machen.

Ähnliche Seiten

Entwicklerbereich Weblication® CMS - © Scholl Communications AG