Unerwünschte Aufrufe blockieren oder umleiten

Das Weblication® Server-Monitoring gibt Ihnen Auskunft darüber, welche Aufrufe im Projekt stattfinden und bildet somit eine wichtige Grundlage, um z.B. unerwünschte Aufrufe zu blockieren oder umzuleiten.

Die BASE liefert Ihnen bereits im Standard eine Umsetzung, um unerwünschte Bots/Robots/Spider o.ä. zu blockieren.

Zusätzlich können Sie auch sehr individuell an globaler Stelle über die pre.php diverse Aufrufe blockieren oder umleiten, welche nicht erwünscht sind.

Beispiel 1: Nur pageId1 bis pageId9 zulassen, sonst umleiten

Beispiel: Auszug aus der pre.php

// nach Include der grid.php setzen
  
if(preg_match('/pageId\w\w+=/i'$_SERVER['QUERY_STRING'])){
    
wResponse::redirect($_SERVER['SCRIPT_NAME'], true);
  }

Beispiel 2: Bot blockieren, wenn falsche Parameter gesendet werden

Beispiel: Auszug aus der pre.php

// nach Include der grid.php setzen
  
if(wRequest::isProbablyBot()){
    
    
//Falls ein Bot falsche Parameter sendet
    
if(strpos($_SERVER['QUERY_STRING'], 'NaN') !== false){
      
header('HTTP/1.1 400 Bad Request');
      exit;
    } 
  }

Beispiel 3: Aufrufe von "ExampleBot" blockieren

Beispiel: Auszug aus der pre.php

// nach Include der grid.php setzen
  
if(strpos($_SERVER['HTTP_USER_AGENT'], 'ExampleBot') !== false){
    
header('HTTP/1.1 400 Bad Request');
    exit;
  }