Weblication® CMS Version 9 - Start Betaphase

Nutzbar ab: Version 008.003.082.000

20. Mär 2014

Die offizielle Betaphase für Weblication® CMS Version 9 hat begonnen.

Die interne Beta-Phase der neuen Version 9 ist bereits seit Wochen in vollem Gang. Nun können auch Sie schon in der nun offiziellen Beta-Phase die Vorzüge der Version 9 kennenlernen. Die 9er Funktionen werden über die unten genannte Conf-Einstellung mit den aktuellsten 8er Beta-Versionen (008.xxx.xxx.xxx) ausgeliefert.

Die Entwicklung der Version von Weblication® steht ganz im Zeichen von noch mehr Effizienz sowie Touch-BedienungSmartphones und Tablets.
Mehrere hundert Detailverbesserungen wurden realisiert, täglich kommen Neuerungen und Verbesserungen hinzu. Bei allen Entwicklungen achten wir darauf, dass sowohl Redakteure als auch Entwickler noch smarter, schneller und einfacher arbeiten können.

Die kommende Version 9 enthält unter anderem einen überarbeiteten Dateiexplorer, einen neuen Uploader und einen neuen Bildeditor. Sie können die neuen Beta-Funktionen bereits jetzt in neuen Projekten nutzen, indem Sie diese in den Systemeinstellungen manuell aktivieren.

Der neue Explorer, Uploader und Bildeditor sind abwärtskompatibel und werden automatisch angeboten, wenn der Redakteur einen modernen Browser mit HTML5/CSS3 Unterstützung einsetzt. Die Bedienung wurde nicht grundsätzlich neu gestaltet, sondern optimiert und an die bisherige Funktionsweise angelehnt, so dass sich ein Redakteur sofort zurechtfinden wird.

Merkmale der neuen Funktoinen sind unter anderem:

Neuer Datei-Explorer

  • Datei-Explorer bedienen mit Smartphones, Tablets und PCs
  • Responsive-optimierte Darstellung
  • Touch-Bedienung
  • Drag & Drop
  • Bildverzeichnisse mit Bildansicht
  • Eingebettete Vorschau auf Inhaltsseiten
  • Erweiterung um Benutzerhinweise
  • Wiederherstellung archivierter Dateien
  • Direktes Hochladen und Versionieren bestehender PDF-Dokumente
  • Direkte Pflege der Titel ohne den Editor zu öffnen


Neuer Uploader 

  • Mehrfachupload per Drag & Drop und über den Explorer
  • Kein PHP-Limit beim Hochladen sehr großer Dateien
  • Teils über 10 x schnelleres Hochladen großer Bilder und Dateien
  • Fortschrittsanzeige während des Hochladens
  • Optimiert für mobile Geräte - Smartphones und Tablets mit Touch-Bedienung


Neuer Bildeditor

  • Filterfunktionen: Graustufen, Aufhellen, Abdunkeln, Weichzeichnen, Scharfzeichnen
  • Bilder skalieren Sie im Ansichtsbereich einfach per Schieberegler
  • Bildausschnitte erzeugen Sie in vielen auswählbaren Seitenverhältnissen: (beliebig, wie Original, 1:1, 4:3, 3:2, Goldener Schnitt, 16:9, 2:1, 3:1 und entsprechend hochkant)
  • Vorige Bearbeitungsstände können Sie während der Bearbeitung zurückholen
  • Datei-Informationen direkt in der Bearbeitung


CSS-Only Varianten personalisiert in Editor einfügen

  • CSS-Only Varianten lassen sich personalisiert einrichten
  • Damit ist die Definition möglich: Wer darf welche CSS-Only Variante in Seite einfügen
  • So legen Sie fest, dass z.B. Bildergalerien X nur Admins in den Editor einfügen können


Zusätzlicher Cache

  • Keine Verzögerung beim Speichern durch Bereinigung des Caches
  • Keine Verzögerung beim Aufbau des Caches
  • Damit kann zu jeder Zeit die volle Performance über den Cache garantiert werden


Erweiterter Layoutwizard

  • Zusätzliche Freiheitsgrade beim Vorkonfigurieren von Designs
  • Der Layout-Wizard ermöglicht noch zahlreiche weitere vordefinierte Strukturen
  • Damit bereiten Sie noch detaillierter Ihr CSS vor und sparen viel Arbeitszeit 


Cloud auf Ihrem Web-Space

  • Eigene Cloud statt fremder Clouds
  • Legen Sie Ihre Daten sicher in Ihrem eigenen Web-Space ab statt in fremden Clouds
  • Sie schaffen sich damit Ihre eigene Cloud 
  • Einfache Verwaltung der Daten über Smartphones, Tablets und PCs
  • Grundlage ist der neue Datei-Explorer

Beachten Sie, dass für die neuen Funktionen aktuelle Browserversionen erforderlich sind. Beim Internetexplorer ist dies somit die IE 10 Version.

So nutzen Sie die Version 9 schon heute

Nutzer der aktuellen Weblication® CMS 8 Beta-Version verfügen bereits über die Softwarekomponenten für die Version 9 und müssen diese lediglich aktivieren. Prüfen Sie, ob Sie aktuell die neueste 8er Beta-Version einsetzen und bleiben Sie auch künftig immer auf aktuellem Beta-Software Stand.

Durch folgende manuelle Konfigurationseinstellung können Sie die Version 9 aktivieren. 

Setzen Sie hierzu den Wert des version-Attributes innerhalb des wConf-Start-Tags auf "9.0" und speichern Sie die Datei UTF8 kodiert ab.

Beispiel: Auszug aus der /weblication/grid5/conf/default.wConf.php für Version 9

<wConf version="9.0">
  ...
</wConf>

Gerne erwarten wir Ihre Rückmeldung zu den Funktionen und den Editor der Version 9. Senden Sie uns diese bitte über den Supportbutton in Ihrer Installation zu. Auf diese Weise erhalten wir direkt die Eröffnung des Supportticketes verwendete CMS-Version und weitergehende wichtige Informationen.

Hinweise

Beachten Sie bitte, dass eine weitergehende Nutzung der Version 9 über die Betaphase hinaus, als Final nur  dann berechtigt, wenn ein Softwareupgrade auf die Version 9 bestellt wird und mit einem Lizenzschlüssel für die Version 9 freigeschaltet wird. Ansonsten muss vor Update auf Version 9 wieder auf Version 8 zurückgesetzt werden.
Beim Kauf eines Major-Release-Paketes können neue Funktionen und Möglichkeiten auch für die nächsthöhere Major-Release-Version bezogen werden. Eine gesonderte Upgradebestellung ist dann nicht erforderlich.

Ähnliche Seiten

Entwicklerbereich Weblication® CMS - © Scholl Communications AG