So sind die Prioritäten beim Navigationszustand festgelegt

26. Mär 2010

Dieser Artikel beschreibt, nach welchen Prioritäten sich die Anzeige des aktuellen Navigationszustandes richtet.

Eine Navigation soll meist kenntlich machen, an welcher Stelle sich der Besucher innerhalb der Präsenz aktuell befindet. Dazu muss der Navigationsgenerator herausfinden können, welcher Navigationspunkt aktuell ausgewählt werden soll.
 
Der Navigationsgenerator geht dazu schrittweise vor und ermittelt den aktuellen Navigationszustand wie folgt:

  1. Falls dem Naviagationsaufruf eine navId übergeben wurde, wird diese verwendet.
  2. Falls der aktuellen Seite ein Navigationspunkt über die navId zugewiesen ist (Auswahl "Aktiver Navigationspunkt" in der Seitenbearbeitung (Metadaten-Maske)), wird dieser als aktueller Navigationspunkt herangezogen.
  3. Falls die aktuelle Seite in der Navigation verlinkt ist, wird der erste Navigationspunkt, der die Seite enthält, herangezogen.
  4. Falls der aktuellen Seite ein Navigationspunkt über die Verknüpfung zu einer anderen Seite zugewiesen wurde (über Eigenschaften einer Datei bzw. Vererbung (bezieht sich dann auf navpath-Angabe in der Standard-Dateierweiterung)), wird der Navigationpunkt der verknüpften Seite (analog zu Schritt 2 und Schritt 3) herangezogen.
  5. Falls kein Navigationspunkt ermittelt werden konnte, wird der beim letzten Aufruf aktive Navigationspunkt verwendet (wenn useLastNavId beim Navigationsaufruf gesetzt ist).



Prüfen Sie bei Problemen mit dem aktiven Navigationszustand, ob die verlinkten Dateien existieren und auch online gesetzt sind. Dies kann sich gerade bei Seitenbesuchern auswirken, da diesen offline gesetzte Dateien als Navigationspunkt nicht dargestellt werden.

Ähnliche Seiten

Entwicklerbereich Weblication® CMS - © Scholl Communications AG