Installation Weblication® SEND über Setup-Skript

Weblication® SEND wird über ein Setup-Skript installiert, über das die wichtigsten Servervoraussetzungen bereits vor Installation geprüft werden. Auf diese Weise können Sie bereits vorab prüfen, ob Weblication® SEND auf Ihrem Webserver einsetzbar und somit installierbar ist. Das Setup-Skript steht für die aktuelle Major-Release-Version zur Verfügung.

Prüfen Sie sicherheitshalber vor der Installation, ob die Systemvoraussetzungen erfüllt sind!

Schritt 1: Download des Setup-Skriptes

Laden Sie sich das Setup-Skript (wSetup.php) als Archiv (wSetup.zip) auf Ihre Arbeitsstation herunter. Das Setup-Skript steht für die aktuelle Major-Release-Version zur Verfügung!

Weblication® SEND 

Schritt 2: Entpacken des Download-Archives

Entpacken Sie das Downloadarchiv mit einem Entpack-Programm Ihrer Wahl.

Schritt 3: Hochladen der Setup-PHP auf den Webserver

Laden Sie das wSetupSend.php Skript mit einem FTP-Programm Ihrer Wahl im binären Modus in die DOCUMENT_ROOT Ihrer Domain (oberstes Verzeichnis Ihrer Domain).

Schritt 4: Starten der Installationsroutine

Starten Sie die Installation indem Sie das Setup-Skript aufrufen:

http://<lizensierte URL>/wSetupSend.php

Sofern die Systemvoraussetzungen erfüllt sind erhalten Sie unmittelbar die Möglichkeit, Weblication® SEND zu installieren, ansonsten werden Sie auf evtl. fehlende Module hingewiesen.

Stimmen Sie nach Durchsicht der Lizenzvereinbarungen diesen zu und klicken Sie auf "Installieren".

Schritt 5: Abschluss der Setup-Installationsroutine

Nach der Installation werden Sie direkt auf die Anmeldemaske weitergeleitet.

Schritt 6: Einloggen in Weblication® SEND

Sie können sich bei Erstinstallation nun mit den Standard Login-Daten in Weblication® eingeloggen (admin / admin). Bei schon bestehender Weblication® Installation können Sie sich erneut anmelden, indem Sie die mitgelieferte Loginmaske aufrufen:

http://<lizensierte URL>/weblication/index.php

Wichtiger Hinweis:
Ändern Sie unverzüglich das Passwort des Standardlogins auf ein individuelles und sicheres Passwort Ihrer Wahl ab!

Schritt 7: Weblication® Lizenzschlüssel aktivieren

Bei Erstinstallation aktivieren Sie den erhaltenen Lizenzschlüssel (.wlc-Datei) über die Administration in der Lizenzverwaltung. Siehe hierzu auch weiterführende Links unten.

* * * Vertrauliche Daten über eine HTTPS-Verbindung schützen * * *
Für einen optimalen Schutz Ihrer Webseite und vertraulicher Daten ist der Einsatz von SSL-Zertifikaten für die lizenzierte Domain und Aufruf der SEND-Oberfläche über eine HTTPS-Verbindung (Port 443) zwingend vorausgesetzt!

Entwicklerbereich Weblication® CMS - © Scholl Communications AG