Support über das Weblication Panel kontaktieren

30. Nov 2009

Dieser Artikel beschreibt die Einstellungen, um über das Panel bzw. Backend den Support anschreiben zu können.

Weblication® bietet die Möglichkeit, direkt aus dem Weblication® Panel bzw. Backend heraus den Support anschreiben zu können. Diese Möglichkeit stellt einen weiteren Kommunikationsweg zum bereits bestehenden Support-Formular dar und ist sowohl für den Anfragenden wie auch den Weblication® Support der komfortablere Supportweg.

Der Button erscheint im Panel wie auch im Backend auf der linken Seite ganz unten.

Supportbutton über Panel oder Backend

Weblication® Panel - Supportbuttonzoom
Weblication® Panel - Supportbutton
Weblication® Backend - Supportbuttonzoom
Weblication® Backend - Supportbutton
 

Ein Vertriebspartner bzw. Endkunde hat so die Möglichkeit, direkt aus dem Weblication® Panel bzw. Backend heraus seine Supportanfrage an den Weblication® Support zu richten. Die geöffnete E-Mail enthält bereits die wichtigsten Informationen, die lediglich noch ausgefüllt werden müssen. Diverse Daten werden bereits voreingetragen.

Verwenden Sie am besten die "Support kontaktieren" Schaltfläche über das Weblication® Panel, da über diesen Weg im Ticket auch schon die wichtigsten Projektpfade des aktuell aufgerufenen Projektes voreingetragen werden. Beim Button über das Backend ist dies nicht der Fall.

Angabe der Kundennummer für ein Supportticket

Seit längerem werden die Weblication® Lizenzen (ab Version 7.x) so ausgeliefert, dass diese die Kundennummer bereits beinhalten. Somit kann ab aktuellen Weblication® CMS 7.x die Kundennummer für den Supportbutton aus der Lizenz ausgelesen werden.
Bei älteren Lizenzen bzw. Softwareständen können Sie die Kundennummer manuell angeben:

Durch Angabe der korrekten Kundennummer im Attribut id="" (z.B. id="D33333") wird nach Klick auf den "Support kontaktieren" Button die Ticketnummer über diese Kundenummer generiert. Ihre Kundennummer können Sie den Rechnungen entnehmen, die Sie von uns (Scholl Communications AG) erhalten. Ändern Sie die standardmässig gesetzte "Dummy-Kundennummer" (D31345) umgehend vor der ersten Supportanfrage in der default.wConf.php (siehe unten) ab.

Ihre Kundennummer ist dafür erforderlich, damit wir die Supportanfragen auch im nachhinein problemlos dem entsprechenden Kunden zuordnen können.

Sofern Sie als Vertriebspartner diese Funktion für Supportanfragen Ihres Kunden nutzen wollen, können Sie im Attribut supportmail="" auch Ihre eigene E-Mail Adresse eintragen. Diese wird dann als Empfängeradresse für die Supportanfrage verwendet, womit Sie die Anfrage erhalten. Die Anfrage geht dann NICHT mehr an den Weblication® Support!

Supportanfragen an den Weblication® Support richten Sie bitte ausschliesslich mit korrekter Kundennummer über den Supportbutton oder das Supportformular an support(a)weblication.de. Diese Adresse wird auch standardmässig gesetzt, wenn das supportmail-Attribut leer ist.

Auszug aus /weblication/grid5/conf/default.wConf.php zum Support-Tag

  <support>
    <!--
      id          = Angabe der Kundennummer bei Scholl Communications AG, die Sie z.B. auf Rechnungen finden (D3....)
                    Sofern keine Kundennummer bei Scholl direkt besteht, wenden Sie sich an Ihren Vertriebspartner.
      supportmail = Ein Vertriebspartner kann hier seine E-Mail Adresse hinterlegen, damit Anfragen NICHT mehr an den Weblication Support gehen.
                    Ist kein Wert gesetzt (supportmail=""), wird automatisch als Empfänger-Adresse die E-Mail Adresse des Weblication Supports gesetzt.
    -->
    <customer id="" supportmail=""/>
    <!-- WICHTIG: "D31345" wird als Dummy-Kundennummer gesetzt und muss auf Ihre Kundennummer angepasst werden! -->
  </support>

Ähnliche Seiten

Entwicklerbereich Weblication® CMS - © Scholl Communications AG