BASE 2.x und aktuelle Weblics® der Version 2 nutzen

14. Dez 2016

Die Architekturoptimierungen der BASE 2.x und der Weblics® 2.x bringen Ihnen viele Vorteile. Nutzen Sie diese!

Weblication® bietet Ihnen seit CMS-Version 5.x die BASE als Projektgrundlage mit bereits im Standard enthaltenen und auch nachinstallierbaren Weblics®. Bis einschliesslich CMS-Version 7.x diente die BASE 1.x mit den Weblics® 1.x als Grundlage.

Basiert Ihr Projekt noch auf einer BASE 1.x als Projektgrundlage?

Die grundlegende Architekturoptimierung der BASE 2.x und der Weblics® 2.x bringen Ihnen viele Vorteile. Die wichtigsten überarbeiteten Bereiche sind nachfolgend genannt:

  • Durchgehende Unterstützung von Responsive Webdesign im Basisprojekt und Weblics®
  • Erweiterte und vereinfachte Funktionen für die Layoutumsetzung (Layoutwizard)
  • Optimierte Bildbreitenberechnung (CSS-Picture-Rendering)
  • Verbesserte Updatefähigkeit und beschleunigte Entwicklung durch CSS-Variablen und CSS-Varianten statt Änderung im Quellcode
  • Anpassung der Weblics® rein über CSS möglich

Diese Architekturoptimierung erfolgte innerhalb der CMS-Version 7.x, womit diese Weblication® CMS-Version zwei unterschiedliche BASE Versionen unterstützt, die parallel betrieben werden können. Ab CMS-Version 7.x steht Ihnen die BASE 2.x mit den Weblics® der Version 2.x zur Verfügung, welche bis CMS-Version 9.x durchgehend genutzt werden kann.

Um auf die aktuellen Umgebungen (Server, Client) eingehen zu können, sind ab CMS-Version 10.x für jede Major-Release-Version die Download-Portale für die BASE und Weblics® getrennt. So kann sichergestellt werden, daß in aktuellen CMS-Versionen bei Weblic® Änderungen bzw. Erweiterungen auf aktuelle Funktionen zurückgegriffen werden kann.

Wir zeigen Ihnen über die nachfolgenden Links, wie Sie Ihr älteres Projekt auf eine aktuelle Basis bringen können:

Ähnliche Seiten

Entwicklerbereich Weblication® CMS - © Scholl Communications AG