XML-Mastertemplates

Das Mastertemplate beinhaltet alle Strukturelemente, welche dem Redakteur bei der Seitenbearbeitung zur Verfügung stehen. Jedes Inhaltsdokument aller Sprachprojekte verweist auf das im globalen Projekt hinterlegte Mastertemplate. So stehen alle zentral definierten Strukturelemente in allen Sprachen zur Verfügung.

Das Mastertemplate liegt in folgendem Pfad:
/IhrGlobalesProjekt/wGlobal/mastertemplates/standard.wMastertemplate.php

Elemente für das Mastertemplate definieren

Damit ein Element im Struktureditor zur Verfügung steht, muss es für diese Verwendung erstellt und eingebunden werden. Dabei werden die Struktur-Elemente nicht im Mastertemplate selbst definiert, sondern in einem Unterverzeichnis abgelegt, z.B. beim Überschriften-Element:

/IhrGlobalesProjekt/wGlobal/mastertemplates/items/headline.text.wItemMastertemplate.php

Das Mastertemplate bindet bei Bearbeitung einer Inhaltsseite automatisch alle hier abgelegten Elemente ein und stellt sie dem Redakteur zur Verfügung.

Weitere Hinweise zur Funktionsweise und der Anpassung der Strukturelemente finden Sie hier:
Der Struktureditor/ XSL-Stylesheets für Strukturelemente

Aufruf zum Einbinden der Strukturelemente

<wslMastertemplate:templatesIncludeGroupItemsProject 
  project="/IhrGlobalesProjekt" 
  orderBy="/wd:extension/wd:meta/wd:sorting/@value"
/>

Parameter:

project
Gibt den Pfad zum globalen Projektverzeichnis an, in dem die Strukturelemente abgelegt sind

orderBy
Definiert die Sortierreihenfolge, nach der die Strukturelemente in der Elementauswahlbox angezeigt werden

 
 

Strukturelemente für bestimmte Inhaltsgruppen zur Verfügung stellen

Jede Inhaltsseite ist in mehrere Inhaltsgruppen unterteilt (siehe Der Aufbau eines XML-Inhaltsdokuments). Damit ein Strukurelement in einer bestimmten oder mehreren Inhaltsgruppen eingefügt werden kann, muss es für diese Gruppe zur Verfügung gestellt werden.

Die Zuweisung zu einer Inhaltsgruppe nehmen Sie im XML-Strukturelement vor:

Zuweisung zu Inhaltsgruppen im Strukturelement

    <wd:mastertemplate>
      <wd:contentGroup name="content1"/>
      <wd:contentGroup name="content2"/>
      <wd:contentGroup name="content3"/>
      <wd:contentGroup name="content4"/>
      <wd:contentGroup name="content5"/>
      <wd:contentGroup name="content6"/>
      <wd:contentGroup name="container"/>
      <wd:contentGroup name="formContainer"/>
      <wd:contentGroup name="newsletter"/>
    </wd:mastertemplate>

Bitte beachten Sie hierbei, dass das Element für jede Gruppe definiert werden muss. Wenn Sie verschachtelte Gruppen verwenden (Beispielsweise ein Inhaltscontainer), muss die umschließende Gruppe ebenfalls angegeben werden.

Ab CMS Version 008.001.028.000 kann die wd:contentGroup Angabe auch mit Verschachtelung (2 Ebenen) angegeben werden.
z.B.:

Zuweisung zu Inhaltsgruppen im Strukturelement mit Verschachtelung (ab Version 008.001.028.000)

    <wd:mastertemplate>
      <wd:contentGroup name="content1//container"/>
    </wd:mastertemplate>

Dies bedeutet, dass das Mastertemplate-Element nur dann angeboten wird, wenn die Gruppe container innerhalb der Gruppe content1 vorkommt. Die Angabe erfolgt durch Trennen der beiden Gruppen mit einem DoppelSlash.

Weitere Informationen zum Aufbau von XML-Strukturelementen finden sie hier:
XML-Strukturelemente

Entwicklerbereich Weblication® CMS - © Scholl Communications AG