Die zentrale Steuerungsdatei zur XSL-Transformation (pre.php)

Jedes Projekt in Weblication® enthält eine Steuerungsdatei (pre.php). In der ersten Zeile jedes Dokumentes wird diese includiert.

Eingebundene Steuerungsdatei am Anfang eines Dokumentes

<?php

include_once($_SERVER['DOCUMENT_ROOT'].'/deGlobal/wGlobal/scripts/pre.php');

?>

Aufgaben der Steuerungsdatei

Da die Dokumente in Weblication® reine XML-Dateien darstellen, müssen diese für die Anzeige im Browser in XHTML transformiert werden. Gestartet wird die Transformation innerhalb der pre.php.

Die Steuerungdatei ist in PHP implementiert und bedient sich der Frameworkklassen von Weblication®.

Wie in obigem Beispiel ersichtlich ist, liegt die pre.php im globalen Verzeichnis des Projektes.

/IhrGlobalesProjekt/wGlobal/scripts/pre.php

  • Prüfen auf Onlinestatus
  • Prüfen auf Personalisierung
  • Prüfen der Ansichtsrechte
  • Ermittlung des zu verwendenten Seitentemplates je nach Ansichtsmodus
  • Ausgabe des doctype
  • Starten der Transformation mit dem Seitentemplate
  • Sonstige Projektspezifischen Funktionen (Prüfungen, Protokollierungen, usw.)

Anpassungen der Steuerungsdatei

Bei Installation eines Projektes enthält die Steuerungsdatei unter anderem ein Include auf die System-Steuerungsdatei

/weblication/grid5/default/project/wGlobal/scripts/pre.php

von Weblication®. Falls Sie die Steuerung des Seitenaufbaus anders gestalten möchten, können Sie eigenen PHP-Code vor oder nach dem Include implementieren. Falls Sie jedoch Einfluss auf den Standard-Ablauf nehmen möchten, erreichen Sie dies, indem Sie den gesamten Code aus der System-Steuerungsdatei in die pre.php Ihres Projektes kopieren (an Stelle des Includes). Z.B. können Sie so den standardmässig verwendeten DOCTPYE (XHTML 1.0 Transitional) anpassen (z.B. auf Strict oder Frameset).
Beachten Sie hierbei, dass dadurch die Steuerungsdatei von den Updates abgeschnitten wird.

Entwicklerbereich Weblication® CMS - © Scholl Communications AG