Ab sofort bekommen alle wd:item über den Editor eine eindeutige ID auf Dateiebene in Form des Attributes uid.

10. Dez, 18:17 Uhr

Entwicklerbereich Weblication® CMS - © Scholl Communications AG